Donnerstag, 31. Mai 2012

Torte mit Band-Logo

Am Freitag ist es soweit. Das Stadtfest in Eisenstadt findet wieder statt und dieses Mal gibts auch die Debut CD von den Pann Bay Bastards (Link zur Homepage). Da darf natürlich eine Torte nicht fehlen :)

Es wurde eine quadratische (20x20cm) in schwarz mit dem Band-Logo:


Für das Logo hab ich mir meine eigene Stencil-Vorlage gebastelt und dann mit schwarzer Pastenfarbe ausgestempelt/ausgemalt. Ist recht gut gelungen, wie ich finde und war sicher nicht das letzte Mal, dass ich so gearbeitet habe :).

Ach ja und bevor ich es vergesse, unter dem vielen Schwarz verbirgt sich ein Dunkles Biskuit gefüllt mit einer leckeren Raffaellocreme. :)

Und hier noch eine Detailansicht des Band-Logos:
Weiterlesen...

Donnerstag, 17. Mai 2012

Blumenwiese

Flowers,  Flowers everywhere.... so könnte man die Torte beschreiben. Eine Blumenwiese mit Bienchen und nem süßen Mädchen mittendrin:


Die Vorbereitungen haben schon einige Zeit in Anspruch genommen. Jede Blume einzeln herstellen, ausstechen, zusammenkleben, trocknen lassen. Und da red ich noch nicht mal vom Mädchen mit den betenden Händen :) Man beachte bitte das Krönchen! *g*

Ganz entzückend finde ich ja auch die Bienchen..die mach ich sooo gerne, sind sie doch soo süß oder was meint ihr?

Die Blumenwiese besteht eigentlich aus einer Schokotorte mit Marillenmarmelade und hat einen Durchmesser von 26cm. Dadurch, dass sie nur mit Marmelade gefüllt ist, ist sie leider nicht soo hoch geworden wie sonst. Aber ich finde die Torte sieht trotzdem ganz gut aus.

Die nächsten Torten sind schon wieder in Planung aber für diese Woche war's das dann mal. War eh einiges los :)
Weiterlesen...

Mittwoch, 16. Mai 2012

Black & Red

Ich wollt schon immer ne komplett schwarze Torte machen. Die letzte Torte mit etwas Schwarz, war ja die 30iger Torte (in Kombi mit Weiss).

Aber jetzt war es soweit: Es ist eine Schwarz-Rote Torte geworden mit ca. 18cm Durchmesser. Ist ne Kombi zwischen Geburtstags- und Hochzeitstags-Torte :) Unter dem ganzen Fondant versteckt sich ein helles Biskuit mit Schoko-Mascarpone Creme. Und so sieht sie aus:


Die Herzen gehen in verschiedenen Größen komplett um die Torte herum.  Oben gibts dann noch ein paar "3D-Herzerl" und eine stehende 40 in silber. Rund um die 40 ist dann noch Happy Birthday in weiß.
Und weil man es am oberen Foto nicht so gut sehen kann, hier noch eines mit der "Oben-Ansicht" der Torte:


Ich glaub es wird in Zukunft noch mehr Torten "im kleinen Schwarzen" geben :) Ich find die haben was..vielleicht gibts das nächste Mal ne "Zebra-Torte" ;) ... lasst euch überraschen .... :)
Weiterlesen...

Montag, 14. Mai 2012

Barbapapa

Wer von euch kennt noch die Barbapapa's? Das war ja wohl DIE Zeichentrickserie in den 80iger, oder? Also ich hab die immer geschaut :)

Jetzt wollt ich mal Barbapapa in Form einer Torte machen und so ist er geworden:


Ist zu erkennen welchen ich gemacht habe oder? :) Natürlich Barbapapa!
Nur so als Zusatzinfo: Darunter versteckt sich eine Schokomasse mit Marillenmarmelade.:)

In diesem Sinne: "Kommt und besucht mal Barbapapa *sing*" :)

Weiterlesen...

Samstag, 12. Mai 2012

Muttertagstorte

Natürlich gibt's zum Muttertag eine Torte. Meine Mum hat sich eine Karottentorte mit Marillenmarmelade gewünscht.

Und das ist das Törtchen (18cm):


Ich hab mich hier an einem klassischen Design von May Clee Cadman (http://www.maisiefantaisie.co.uk/) gewagt und auch das erste mal mit Royal Icing gearbeitet. Die Dots sind leider nich so regelmäßig geworden wie gewünscht und etwas schief sind's auch. Aber wie heissts so schön? Übung macht den Meister :)

Wünsch euch und euren Müttern einen schönen Muttertag!
Weiterlesen...

Freitag, 4. Mai 2012

Rezept zur Karottentorte

Ich möchte Euch nicht das leckere Rezept zur Karottentorte vorenthalten. Ich denke man könnte es genauso mit Zucchini statt Karotten machen, wenn man das lieber mag.

Hier die benötigten Zutaten
250 g    rohe, geriebene Karotten
250 g    geriebene Mandeln od. Haselnüsse
250 g    Kristallzucker
 50 g     Kartoffelmehl
    5       Eier
1 Prise  Zimt

Die Eier trennen und aus dem Eiklar Schnee schlagen. Anschließen den Kristallzucker mit den Eidotter schaumig rühren. Das Kartoffelmehl mit den Nüssen und der Prise Zimt vermissen und abwechselnd mit den Karotten unter die Dottermasse geben. Zum Schluss vorsichtig den Eischnee unterheben.
Langsam bei ca. 160 Grad Ober/Unterhitze für ca. 50min backen. Einfach Nadelprobe machen, wenn man nicht sicher ist. Die Masse sollte aber noch recht saftig sein.

Die Masse reicht für eine Hohe 18cm Torte, eine niedrige 26cm Torte oder für ca. 18 Cupcakes/Muffins.

Als Füllung oder als Frosting für Cupcakes würde super eine Zitronen-Mascarpone-Creme passen. Ich könnte mir aber auch gut eine Kokos-Mascarpone-Creme vorstellen. Klassisch würde ich die Torte nur mit Marillenmarmelade füllen :).

Gutes Gelingen!!
Weiterlesen...

Donnerstag, 3. Mai 2012

Karottentorte

Was Gesundes sollte es sein, eine Karottentorte mit Marillenmarmelade ist es geworden :)
Bei der Karottentorte handelt es sich um das gleiche, simple Rezept wie bei meinen letzten Karotten-Zitronen Cupcakes.

Die Torte ist 18cm groß und ich hatte wieder viel Freude an der Herstellung. Zwischendurch war ich zwar etwas einfallslos wie ich sie denn gestalten soll, aber wie bei jeder Torte kommt dann irgendwann die Eingebung :)

Bin mit dem Ergebnis recht zufrieden, obwohl mir die Höhe und Gleichmäßigkeit bei Torten mit Ganache unter dem Fondant doch besser gefällt. Aber vielleicht brauch ich da mit Marmelade einfach noch etwas mehr Übung.
Weiterlesen...

Followers

Follow The Author