Samstag, 25. August 2012

Großes Taufbuch und Buchstabenwürfel

Dieses Mal hab ich ne Großbestellung bekommen und so fühle ich mich jetzt auch :) War echt ne Menge Arbeit und bei den Temperaturen momentan alles andere als lässig. Ich glaub ich mach nächstes Jahr im Juli und August - Tortenpause. Die Materialien wollen bei der Hitze auch nimma so wirklich.

Aber Schluß mit jammern, was hab ich überhaupt gemacht? Gewünscht war ein großes Taufbuch (ca. 40 x 30) mit dem Design und den Farben der Taufkerze. Gefüllt wurde das Buch einmal mit Sacher und einmal mit Biskuit-Himbeertopfen:


Das war aber noch nicht alles :) Zusätzlich zur Torte sollten es noch Buchstabenwürfel geben. Das waren einfache Sacherwürfel:


Trotz der vielen Arbeit hat's Spaß gemacht und ich freu mich schon wieder auf die nächste Torte :) Aber morgen gibt's dann mal wieder Cupcakes. Die Gewinnerin der Verlosung auf Facebook kommt den Gewinn abholen.
Weiterlesen...

Sonntag, 19. August 2012

Langhals-Dino

Caroline, meine Nichte, feiert heute ihren 5. Geburtstag. Sie steht momentan total auf Dinos, Ritter und Piraten und sie hat sich von mir schon vor Monaten eine Dino-Torte gewünscht :) Da konnte ich nicht anders und musste diese Torte natürlich machen.


Es ist ein Langhals-Dino geworden, wie sie immer so schön sagt :)

Wer die Bücher von Debbie Brown kennt, erkennt auch den Dino. Ich hab's nach dem Dino aus ihrem Buch "50 Easy Party Cakes" gemacht und es war eigenlich ganz easy.

Im Bauch des Dinos befindet sich eine Biskuit-Erdbeer-Joghurt Torte. Ich hab das Biskuit einfach in einer IKEA Stahlschüssel gebacken, ausgehöhlt und dann mit der Erdeer-Joghurt Creme gefüllt. Deckel drauf, Ganach drumherum und fertig :) Mal schauen wie sie schmeckt, vorausgesetzt ich krieg ein Stück *g*.

Und hier noch eine Nahaufnahme vom breiten Grinsen des Dino's:


Weiterlesen...

Sonntag, 12. August 2012

Himmlische Tauftorte :)

Die erste Torte nach meinem Urlaub. Wie ich mich da schon drauf gefreut habe :)

Es ist eine 2 stöckige Tauftorte mit Sternchen und Wölkchen geworden. Oben drauf sitzt ein Baby-Piranha mit Schnuller und Windel :)  Angeblich wurde Timo im Krankenhaus immer Piranha genannt. Süss, oder? :)


Der untere Stock der Torte besteht aus hellem Biskuit mit Erbeercreme und die obere Ebene aus Pfirsichcreme.

Die Torte hat mir wahnsinnig viel Spaß gemacht. Vorallem weil ich mal einen süssen Baby-Fisch machen konnte und zum Zweiten, weil ich die Wölkchen endlich mal ausprobieren konnte, die ich damals bei Betty in Hamburg gesehen hab. Ich bin davon echt begeistert..die sind so einfach zu machen und wirken irgendwie, find ich.

Bis zum nächsten Mal! Jetzt wo ich vom Urlaub zurück bin, wirds wieder ein paar Torten geben :)
Weiterlesen...

Followers

Follow The Author