Samstag, 13. April 2013

Ein Sprinkle-Cake

Mein lieber Chef feierte am Freitag seinen "fast" 50. Geburtstag. Gut es war sein 49. aber eine kleine Torte durfte trotzdem nicht fehlen. Schon seit Längerem wollte ich einen Sprinkle-Cake ausprobieren. Jetzt war es soweit.


Leider ist er mir nicht ganz so gut gelungen wie gewünscht. Grund dafür war einfach die Buttercreme, die irgenwie nicht fest werden wollte und ich keine Zeit hatte die Torte ordentlich kühl zu stellen bevor ich die Sprinkles dran gemacht habe. Das nächste Mal muss einfach mehr Zeit und Vorbereitung her. War alles irgendwie sehr spontan :)

Die Torte selbst ist ein einfacher Kokos-Becherkuchen ohne Ei. Die Butter-Frischkäsecreme war mit Zirone. Der obere Stock war statt der Frischkäsecreme mit weißer Kokosganache gefüllt.

Geschmeckt hats auf alle Fälle :) Diesmal hab ich ja auch mal ein Stück abbekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Followers

Follow The Author