Mittwoch, 31. Juli 2013

Eine Prinzessin zum Geburtstag

Diese Torte wird euch vielleicht bekannt vorkommen. Die hab ich so schon einmal gemacht nur ohne Prinzessin und mit einem "Happy Birthday". :)

Dieses Geburtstagskind wollte aber eine Prinzessin drauf haben, gesagt, getan. Was bei den Temperaturen ned so einfach war:


Die Torte ist beim Ankleben der Blümchen ständig in den Kühlschrank gewandert, weil es einfach zu heiss war. Die liebe Prinzessin hat irgendwie ihre Figur verloren und ist breiter geworden wie eigentlich gedacht, aber gut...bei den Temperaturen kann man schon mal "zerlaufen" :)


Die Torte ist eine Schokotorte (Schoko-Trüffel-Torte ohne Rum) und wurde mit dunkler Ganache fondanttauglich gemacht.

Ich hoffe dem Geburtstagskind gefällt die Torte :)
Weiterlesen...

Montag, 29. Juli 2013

Mondbär

Kennt ihr den Mondbär? Mir war der süsse Kumpel total unbekannt, aber jetzt kenn ich ihn auch und ich find ihn super süss.

Für Lena's Geburtstagstorte sollte der liebe Mondbär und seine Freunde auf der Torte mitfeiern und das haben sie auch gemacht:


Die Figürchen hab ich schon vorgearbeitet, damit sie schön trocknen können und ich war echt froh darüber. Bei der Hitze hätte mir keine Figur gehalten.

Die Torte ist eine Biskuittorte mit weißer Schokoganache als Füllung und ist 20cm im Durchmesser.

Dem Geburstagskind hat die Torte schon beim Abholen gut gefallen. Und wie ich erfahren habe, muss jetzt in regelmäßigen Abständen der Kühlschrank geöffnet werden, damit Lena dem Mondbär Hallo sagen kann :). Süss.

Hier noch Mondbär und sein Freund in Nahaufnahme:



Weiterlesen...

Hochzeitstorte in S&W

Ich sags euch, bei den Temperaturen etwas zu backen ist echt mörderisch. Und dann auch noch eine 4 stöckige Hochzeitstorte. KRISE :) Ich bin echt am überlegen nächstes Jahr im Juli und August keine Torten zu backen (bis auf jene die schon vorbestellt sind *g*)... irgendwie gefällt mir das Ergebnis nicht 100%ig. Bei den Temperaturen leidet nämlich nicht nur Mensch, sondern auch Torte :)

Aber Schluss mit der Jammerei, her mit der Torte :) Gewünscht hat sich die Braut eine 4 stöckige Torte abwechselnd in Schwarz und Weiß. Und quadratisch sollten die einzelenen Torten sein und auch noch zur Standfläche hin verjüngt. Gut.. das hat ne Menge arbeit bedeutet :)

In den quadratischen Backformen passt nämlich logischerweise viiiieeel mehr Teig, dh ich durfe jeden Teig mind. 2mal backen, damit ich dann auf die 10cm gekommen bin. Und anschließend durfte ich dann die schrägen Seiten schneiden. Bei der Hitze beide Arbeiten sehr schweißtreibend..

Aber hier mal die Torte:
Dieses Mal leider kein schöner Hintergrund, da ich die Torte bei er Location selbst zusammengebaut habe und das dort nicht möglich war.

Die Torte hat aus folgenden Torten bestanden (von der Größten zur Kleinsten):
  • Sachertorte
  • Schoko-Trüffel Torte
  • Biskuit Himbeer-Topfen
  • Nusstorte
Die Größte Torte war oben 30cm breit, verjüngt auf 25cm. Die kleinste Torte war 15cm breit, verjüngt auf 10cm. Nur damit ihr in etwa eine Vorstellung habt.

Das Brautpaar oben drauf ist etwas ungewöhnlich für eine Hochzeitstorte. Aber das Brautpaar wollte einfach ein alltägliches Paar drauf haben. So wie sie tag täglich aussehen. Das Brautpaar hab ich schon vor ein paar Wochen gemacht, damit es etwas durchhärten kann.

Kommen wir auf die Hitze zurück. Es ist wirklich wahnsinnig schwer bei diesen Temperaturen eine schön glatte Torte hinzubekommen. Bei der ist es mir leider nicht 100%ig gelungen. Kaum aus dem Kühlschrank draussen, hat die Torte schon geschwitzt und wollte zurück in den Kühlschrank. Ich hab aber mein bestes gegeben und hoffe die Torte hat den Tag im Kühlschrank des Gasthauses unbeschadet überlebt. Als wir gefahren sind, ging es ihr auf alle Fälle noch gut, samt Brautpaar :)

Weiterlesen...

Sonntag, 21. Juli 2013

Cut the Rope

Meine Nichte Sophie feiert dieses Wochenende Geburtstag und sie hat sich eine "Cut the Rope" Torte gewünscht. Ich wusste gar nicht was das ist und da hab ich's gemerkt. Ich werde alt :(. Wenn man nicht mal mehr die trendigsten Spiele kennt, dann wird das ganz schlimm enden :)

Kennt ihr "Cut the Rope"? Ich hab's mir dann gleich mal auf mein Handy downloaden müssen und hab ein bisserl gespielt. Netter und lustiger Zeitvertreib :)

Aber hier mal die Torte mit Om Nom (so heisst das Viecherl):


Die Torte ist 20cm im Durchmesser und ist eine Schokotorte gefüllt mit Erdbeer-Topfencreme, umhüllt von dunkler Schokoganache.

Om Nom besteht aus Trüffelmasse, die ich dann mit Fondant überzogen habe.

Hier noch ein paar Detailbilder:



Weiterlesen...

Meerige Tauftorte

Gestern wurde Paul getauft.
Nelly hat bei der Taufe für die Deko gesorgt und mich um eine passende Torte gebeten. Die Deko bei der Location war in blau mit Meereselementen gehalten. Da sollte die Torte natürlich annähernd auch so aussehen. Und eher elegant als verspielt sollte sie sein. Das ist dabei rausgekommen:


Die kleinen verspielten Fischerl durften natürlich nicht fehlen. Schließlich wurde hier ein Kind getauft :) 
Beide Torten waren mit einer Erdbeer-Topfencreme auf Biskuit gefüllt. Unter dem Fondant hat sich weiße Schokoganache versteckt. Die untere Ebene ist 20cm, die Obere 15cm im Durchmesser.

Ich finde die Torte sehr gelungen, hat sehr Spaß gemacht. Ich hoffe der Taufgesellschaft hats auch gefallen..und vorallem geschmeckt :)




Weiterlesen...

Followers

Follow The Author