Freitag, 15. August 2014

Sibl's Meisterprüfung zum Konditor

Ihr habt es ja sicher mitbekommen, dass es in letzter Zeit sehr ruhig bei mir war. Zumindest hier am Blog. Grund war der Vorbereitungskurs für die Meisterprüfung der Konditoren. Von Mitte Feber bis Mitte Mai hatte ich so gut wie jeden Abend direkt nach der Arbeit bis ca. 22Uhr Kurs.
Sehr anstrengend muss ich euch sagen. :) Aber es hat sich gelohnt, ich bin jetzt Konditormeister :) Unglaublich, oder? Ich kanns selbst immer noch nicht so wirklich realisieren :)
Anfang Juni war es soweit.. nach langem Üben und anstrengenden Vorbereitungen bin ich zur Prüfung angetreten. Mit viel Bauchweh, Zweifeln und überhaupt. Aber am Ende hat es gereicht für den Konditormeister, auch wenn es knapp war :)
Ich zeig euch mal meinen Tisch zur Meisterprüfung:


Thema war "Afternoon Tea". 
Was musste ich alles machen..naja zum Einen mal mein Meisterstück. Das war in meinem Fall eine 3 stöckige Schokoladentorte mit Teekanne (ebenfalls aus Schokoladentorte) oben drauf. Andere haben Schaustücke aus Schokolade gegossen oder aus Zucker gezogen. Ich bin meinen Torten treu geblieben :)


Beim Meisterstück ist auch einiges schief gegangen...über Nacht haben die im Schokoladenraum einfach die Klimaanlage abgedreht und dann war die Torte unterm Fondant zu weich und der Fondant hat Blasen geschlagen. Ich sags euch.. ich war dann aber schon soweit, dass ich nur mehr gelacht und weitergemacht hab :)
Was musste ich dann noch machen: Eine glasierte Anlasstorte mit Randverzierung und Schrift (im Vordergrund der Meistertorte), 4 verschiedene Sorten Teegebäck (Neros, Shortbreads, Scones und Linzer Augen)


Das war aber noch nicht alles :) Es gab dann noch Topfenteigteilchen (Mohn-Marillen Schnecke, Nusskipferl und Apfeltasche) sowie 3 verschiedene Mürbteig Tartelettes (Beeren, Lemon Curd und Earl Grey Ganache)


Und weil das ja noch laaaaange nicht gereicht hat gab es dann noch 6 verschiedene Figürchen (nicht genau hinschauen, die sind schrecklich geworden *g*) und 6 verschiedene Sorten Pralinen:


Pralinen hab ich folgende Sorten gemacht:
  • Baileys
  • Cappuccino
  • Himbeer
  • Pistazien-Marzipan
  • Himbeer-Gelee
  • Earl Grey
Die Pralinen muss ich unbedingt mal wieder machen. Zumindest die Himbeerpralinen in weißer Schokolade sind ein Traum, aber auch die Baileys sind nicht zu verachten :)

Es gab dann auch noch ein Warmes Dessert, weil ich ja sonst eh keine Sorgen hatte :) Das war ein Toffee Apple Pudding. Sieht man am Bild vom kompletten Tisch vor den Stückdessert in den weißen Keramikschüsseln. Der ist echt so lecker…den gibt's sicher wieder mal so bei uns daheim. Genauso wie die Topfenteig - Teilchen. In die hat sich mein Mann verliebt, der eigentlich nix Süsse mag. So Menschen solls geben :)

Und nicht zu vergessen die 6 verschiedenen Sorten Stückdessert, die ihr in der Mitte meines Meistertisches auf der Treppe stehen seht.. da hatten wir mal (von oben nach unten):

  • Limetten Kokos Törtchen
  • Mohn HImbeer Törtchen
  • Cheesecake mit Himbeeren
  • Battenberg Cake
  • Beeren Tartelette
  • Himbeer Triffle

Die Stückdessert waren wohl die schwersten und zeitaufwändigsten Sachen bei der Prüfung. Aber jetzt ist es egal…ich bin ja MEISTER :)

Ja, nun bin ich Konditormeister…jetzt steht meinem Traum einer eigenen kleinen Konditorei eigentlich nix mehr im Wege. Eigentlich.. es gehört bald schon viel Mut dazu..etwas Geld und hab ich Mut schon genannt? :) Mal sehen wohin es mich verschlägt..momentan hab ich mal nix geplant...

Jetzt bin ich euch diesen Beitrag eh schon seit Anfang Juni schuldig, aber wir waren dann mit unserem Wauzi Dexter (der seit Mitte Feber bei uns lebt) noch in Kroatien auf Urlaub. Dann war so wieder einiges los und dann waren wir noch ein paar Tage in London mit Freunden. 

Tortentechnisch bin ich momentan etwas ruhiger..irgendwie ist momentan die Luft draussen. Ich glaub das mit dem Kurs und der Ausbildung war etwas zu viel :) Und das neben einem 40Stunden Job :)
Aber die Lust für Torten kommt schon wieder… erst heute hab ich wieder eine ganz tolle Hochzeitstorte ausgeliefert… Fotos folgen in den nächsten Tagen. 

Ich wünsche euch ein schönes verlängertes Wochenende und ich verspreche..wir hören uns jetzt wieder öfter :)

Glg, eure Sibl

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Meister!
    Das mit der Lust kenne ich und ich mach das ja nur als Hobby. Genieße die Ruhe noch ein wenig und dann bin ich gespannt, wie es bei dir weiter geht.
    Viele Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. Toll, bin auf deinen Blog gestoßen weil ich mal gegoogelt hab was andre so bei der Meisterprüfung gemacht haben. Mach grad den Vorbereitungskurs und hoffentlich ab Februar den Meisterkurs! Hoffe ich bin genauso erfolgreich wie du :) LG Birgit

    AntwortenLöschen

Followers

Follow The Author