Mittwoch, 1. April 2015

3D Minion

Es ist noch gar nicht solange her, da hat sich jemand eine Minion Torte gewünscht. Schon damals dachte ich an eine "naturgetreue" Torte in 3D. Das war aber das letzte Mal nicht gewünscht.

Dieses Mal schon :) Hier der süße Kerl:


Noah hat das Kerlchen zu seinem 2. Geburtstag bekommen und ich bin mir fast sicher er hat sich drüber gefreut :)

Die Platte hab ich in dunkler Holzoptik mit Metallschrauben gemacht. Die "Brille" hab ich wieder ein paar Tage vorher gemacht und antrocknen lassen. Sonst hätte das nicht gehalten :) Den Hut hab ich einfach auf einem Papierstanizel trocknen lassen und dann dem Minion aufgesetzt.

Woraus besteht der Minion nun? Aus 2 x 20cm großen Schoko-Trüffeltorten die übereinander gestapelt wurden. Zwischen den beiden Torten hab ich ein Cake Board rein gegeben und Stabilisierungsstaberl, damit nichts einsackt. Mit den beiden Torten hatte er schon mal ne ordentliche Höhe von 20cm. Dazu kam dann noch eine Torte in Form einer Halbkugel. Insgesamt ist er dann so 30cm hoch geworden.

Hier noch ein Foto vom Minion und mir (meinen blöden Gesichtsausdruck einfach ignorieren *g*) damit man den Größenvergleich sieht :)


Schon mächtig oder? :) Wir hatten ja zuerst überlegt statt den 20cm Torten, 25cm Torten zu nehmen .. aber bin ich froh, dass die Entscheidung dann doch auf die 20cm gefallen ist. Ich glaub sonst hätte ich die Torte nicht mehr heben können. Die war jetzt schon seeeehhhhr schwer.

Nur mal damit ihr euch vorstellen könnt, was da so an Zutaten gebraucht wird:

400 g Butter
600 g Zucker
  16    Eier
2,4 kg Schoko
200 g Mehl
320 g Schokopuddingpulver
    2 l Obers

Und ich weiß nicht wie viel eingefärbten Massa Ticino :) Ich hätte ihn eigentlich abwiegen sollen, aber das hab ich natürlich vergessen. Ich schätze aber er hatte so zwischen 7 und 8kg. Ich glaub da können ein paar Leute dran essen. :)

Ein tolles Projekt das wahnsinnig Spaß gemacht hat! Her mit so tollen Bestellungen! :)

Glg, eure Sibl
Weiterlesen...

Followers

Follow The Author